Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

12.08.2019 – 11:40

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Uneinsichtigkeit endete in Ausnüchterungszelle

Offenburg (ots)

Die Starrsinnigkeit eines mutmaßlich Betrunkenen hat für den 51-Jährigen nun nicht nur ein juristisches Nachspiel, er musste überdies die Nacht von Sonntag auf Montag in der Ausnüchterungszelle verbringen. Der Mann hatte am Sonntagabend die Gäste eines Bistros in der Innenstadt angepöbelt und wollte trotz mehrfacher Aufforderung partout nicht gehen. Für die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Offenburg hatte der 51-Jährige nur Beleidigungen übrig. Zur Durchführung notwendiger polizeilicher Maßnahmen sollte der Unbelehrbare zur nahegelegen Polizeidienststelle verbracht werden. Hierbei widersetzte er sich tatkräftig gegen die Anweisungen der Polizisten und handelte sich zu einer Anzeige wegen Beleidigung, zudem noch ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ein. Für die behördliche Unterkunft wird der Mann in naher Zukunft eine Rechnung in seinem Briefkasten vorfinden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg