Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

31.03.2018 – 11:22

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Pressemeldungen aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots)

Konstanz

Auf ungewöhnliche Art und Weise verschaffte sich ein Hotelgast Zutritt zu seiner Unterkunft in der Konstanzer Line-Eid-Straße, nachdem er am frühen Freitagmorgen dorthin zurückgekehrt war und offensichtlich den Code zum Öffnen der Haupteingangstüre nicht mehr wusste. Der deutlich alkoholisierte 25-Jährige nahm einen vor dem Hotel abgestellten Blumenkübel und schlug hiermit kurzerhand die gläserne Eingangstüre ein. Die Videoüberwachung sowie Schmutzspuren im Hotel führten im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen schließlich zum Verursacher. Zu seiner Verteidigung gab dieser an, dass es ihm kalt gewesen sei und er in sein Bett wollte. Er wird sich nun wegen Sachbeschädigung zu verantworten haben.

Ihren Führerschein vorläufig abgeben musste eine 87-jährige Pkw-Lenkerin nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag kurz vor 18 Uhr in der Konstanzer Schreibergasse. Die Frau befuhr den verkehrsberuhigten Bereich in Richtung Inselgasse und übersah hierbei eine bevorrechtigte Radfahrerin, mit welcher sie kollidierte. Durch den Zusammenstoß zog sich die 21-jährige Radlerin leichte Verletzungen zu. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich die 87-Jährige Autofahrerin dann aber unerlaubt von der Unfallstelle, ohne eine Feststellung ihrer Personalien zu ermöglichen. Da der Unfall durch einen Zeugen beobachtet wurde, konnte die mutmaßliche Unfallverursacherin durch die Polizei ermittelt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ihr Führerschein einbehalten und ein Ermittlungsverfahren gegen die Pkw-Lenkerin eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

PHK Weißflog
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz