Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-ROW: Pkw überschlägt sich auf der Hansalinie - 2 Verletzte-

Sittensen (ots) - Am späten Samstagnachmittag ereignete sich auf der Bundesautobahn 1 in der Gemarkung Kalbe ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

17.04.2019 – 10:07

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Haiterbach- Kuriose Kettenreaktion verursacht Arbeitsunfall

Haiterbach (ots)

Ein äußerst kurioser Arbeitsunfall dem eine Kettenreaktion vorausging, hat am Dienstagnachmittag einen Schwerverletzten gefordert. Im Rahmen von Kabelverlegungsarbeiten sollte gegen 17.15 Uhr in der Nagolder Straße ein Verkehrszeichen entfernt werden. Dazu stieg ein Arbeiter auf den Baggerarm. Vermutlich weil er nicht ausreichend gesichert war, stürzte er hinunter, fiel dabei direkt in die Glasscheibe des Führerhauses, die zerbrach und landete direkt auf dem dort sitzenden Polier. Durch den Aufprall wurden zwei Schalthebel nach hinten gedrückt, der Bagger setzte sich in Bewegung und überrollte den Fuß eines 30-jährigen davor stehenden Arbeiters. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung