Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

02.10.2018 – 10:27

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Betrunkener 20-Jähriger musste in Gewahrsam gebracht werden

Bruchsal (ots)

Am Dienstag, gegen 01:00 Uhr, meldete ein Zeuge eine massive verbale Streiterei am Gleis 3 des Bruchsaler Bahnhofes. Die Beamten des Polizeireviers Bruchsal fanden vor Ort einen 20-jährigen Mann sowie eine 20-jährige Frau vor, welche offenbar aneinandergeraten waren. Der 20-Jährige fiel direkt beim Eintreffen der Polizisten unangenehm in Erscheinung. Er duzte die Beamten, versuchte diese anzufassen und warf mit Beleidigungen um sich. Obwohl der junge Mann mehrfach aufgefordert wurde, sich zu beruhigen, steuerte er immer mehr den Anweisungen der Polizisten entgegen. Die Beamten mussten ihn daraufhin zu Boden bringen und ihn in Gewahrsam nehmen. Der 20-Jährige zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Auf dem Polizeirevier wies er bei einem Alkoholtest etwa 1,5 Promille auf. Um etwa 02:00 Uhr wurde er in Obhut einer Familienangehörigen gegeben und aus dem Gewahrsam entlassen.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe