Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

31.07.2018 – 08:12

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bretten- Maine-Coon Jimmy unter Garage eingesperrt

Bretten (ots)

Ein nächtliches Jammern und Jaulen hat in den letzten Tagen Anwohner in der Kantstraße aufgeschreckt. Die Vermutung, dass die Geräusche von einem Neubau zu hören waren, bestätigte sich, als eine Streife des Polizeireviers Bretten am Montag gegen 23.30 Uhr die Garage des Neubaus absuchte. Tatsächlich stammten die jämmerlichen Laute von einer Katze. Das Tier befand sich unter der Garage wo es sich vermutlich eingeschlichen hatte und beim Betonieren übersehen wurde. Sie hatte noch Bewegungsfreiheit, konnte sich aber aufgrund eines sehr schmalen Spaltes nicht selbst befreien. Nachdem das Tier mit Futter und Wasser versorgt wurde, konnte in der Nacht keine Lösung gefunden werden. Mit Unterstützung des Bauherrn beginnt in diesen Stunden die Rettungsaktion. Inzwischen konnte die Identität des Vierbeiners geklärt werden. Es handelt sich um Jimmy eine Maine-Coon, die von ihren Besitzern seit dem 18. Juli schmerzlich vermisst wird. So wird der Vermisstenfall hoffentlich ein gutes Ende finden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell