PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

13.04.2021 – 12:46

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.04.2021 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Wertheim: Weidezaun entwendet - Zeugen gesucht

Diebe entwendeten am Samstagnachmittag Gerätschaften eines elektrischen Weidezauns in Wertheim. Im Zeitraum von 12.30 Uhr bis 15.45 Uhr begaben sich die Täter zu dem Feldweg zwischen Wertheim, Hofgarten und der Eichelgrundsiedlung und bauten das elektrische Gerät und die dazugehörige Batterie ab. Anschließend entwendeten sie diese und flüchteten unerkannt. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können oder in diesem Bereich eine verdächtige Wahrnehmung machen konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wertheim, Telefon 09342 91890, zu wenden.

Bad Mergentheim: Scheibe eingeschlagen - Zeugen gesucht

Unbekannten beschädigten am vergangenen Wochenende eine Glasscheibe an der Lorenz-Fries-Schule in Bad Mergentheim. Die Täter schlugen zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 6 Uhr, eine Glasscheibe im Eingangsbereich ein. Zudem zerstörten die Unbekannten die Holzverkleidungen der beiden Tore auf dem dortigen Pausenhof. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990, zu wenden.

Bad Mergentheim: Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Ein 32-Jähriger steht in dem Verdacht in der Nacht auf Dienstag unter dem Einfluss von Drogen sein Auto gefahren zu sein. Gegen 23.45 Uhr befuhr der Mann mit seinem Audi die Bundesstraße 290 in Bad Mergentheim. An der Einmündung zur Schillerstraße wurde er mit seinem Wagen durch Polizeibeamte kontrolliert. Hierbei kam der Verdacht auf, dass der Mann berauscht sein könnte. Ein anschließend durchgeführter Drogentest verlief positiv. Daraufhin ging es für den 32-Jährigen in Begleitung der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Sofern im Blut Drogen nachgewiesen werden, muss der Mann mit einem Bußgeld, Punkten im Fahreignungsregister und Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen.

Tauberbischofsheim: Autoteile abgeschraubt - Zeugen gesucht

Diebe entwendeten in der Nacht auf Samstag mehrere Fahrzeugteile an einem in Tauberbischofsheim abgestellten Auto. Zwischen 22 Uhr und dem Folgetag um 9 Uhr demontierten die Unbekannten auf dem frei zugänglichen Parkplatz eines Autohändlers in der Straße "Zur Altenau" mehrere Bauteile von einem ausgestellten Mini-Cooper. Anschließend flohen sie unerkannt. Der Sachschaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt. Zeugen der Tat werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Tauberbischofsheim: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Montag mit seinem Fahrzeug einen in Tauberbischofsheim abgestellten Pkw und fuhr davon. Zwischen 7 Uhr und 20 Uhr touchierte der Verursacher mit seinem Wagen den in der Blumenstraße in einer Parklücke abgestellten VW Golf. Anstatt sich um den Sachschaden zu kümmern, fuhr er davon. Zeugen der Verkehrsunfallflucht werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 - 1018
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Storys aus Heilbronn