Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

04.05.2019 – 10:09

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.05.2019 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt, Verursacher flüchtig Am Freitagmittag fuhr ein 66-Jähriger mit seinem Fahrrad die Straße "Taufstein" von Edelfingen kommend in Richtung Bad Mergentheim. Ihm folgte ebenfalls auf dem Fahrrad seine Ehefrau. Auf Höhe der dortigen Kleingartenanlage kam dem Paar auf der recht schmalen Straße ein Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Auf Grund dieser Fahrweise musste der der 66-Jährige nach rechts ausweichen um nicht mit dem Pkw zusammenzustoßen. Durch das Ausweichen kam der Radfahrer zu Sturz. Er verletzte sich hierbei leicht. Der Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Ehefrau versuchte noch durch lautes Rufen den Pkw zum Anhalten zu bewegen. Das Polizeirevier Bad Mergentheim bittet Zeugen, welchen den Vorfall beobachtet haben sich unter 07931/54990 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell