Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

19.12.2018 – 14:35

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.12.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Buchen: Kanister auf Parkplatz aufgefunden

Ein Zeuge verständigte am Donnerstag vergangener Woche die Polizei nachdem er zwei Kanister mit unbekannter Flüssigkeit auf dem P+R Parkplatz an der K 3915 zwischen Buchen und Hettigenbeuern aufgefunden hatte. Zeugen, die Hinweise geben können werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06281 9040 an das Polizeirevier Buchen zu wenden.

Obrigheim: Verkehrsunfall mit leicht Verletztem

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Dienstag, um circa 11.45 Uhr in Obrigheim. Ein 78-jähriger Fahrer eines Kias wollte von der Friedhofstraße links in die Hauptstraße abbiegen. Hierbei übersah er den auf der Hauptstraße von links kommenden Opel eines 48-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge wodurch der Opelfahrer leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro.

Mosbach: Blumentöpfe an Schule zerstört

Unbekannte zerstörten in dem Zeitraum von Montag, 16 Uhr, bis Dienstag, 7 Uhr, mehrere Blumentöpfe an einer Schule in der Pfalzgraf-Otto-Straße in Mosbach. Die Höhe des Sachschadens ist bislang noch nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Diese werde unter der Telefonnummer 06261 8090 an das Polizeirevier Mosbach erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: Sinah.Moll@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell