Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle mit Verletzten, Verkehrunfallfluchten mit Zeugenaufruf, Einbruch

Aalen (ots) - Fellbach: Einbruch in Gaststätte

Ein unbekannter Täter brach von Freitag auf Samstag, in der Zeit zwischen 23.00 und 07.00 Uhr, über die Terrassentüre in eine Gaststätte in der Schorndorfer Straße ein. Er entwendete eine Kasse mit mehreren hundert Euro Bargeld sowie einen Laptop. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Kernen im Remstal: Vorfahrt missachtet - ein Leichtverletzter

Am Samstag, gegen 13.15 Uhr, bog der 58 Jahre alte Lenker eines Hyundai von der Lilienstraße nach rechts auf die Waiblinger Straße ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des auf der Waiblinger Straße fahrenden 52jährigen Lenkers eines Sprinters, worauf es zur Kollision beider Fahrzeuge kam. Der Sprinter prallte anschließend auf einen entgegenkommenden Fiat-Kastenwagen eines 40 Jahre alten Fahrers. Bei dem Unfall wurde der 52 Jahre alte Beifahrer im Sprinter leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.

Kernen im Remstal: Vorfahrtsberechtigte übersehen

Der 27 Jahre alte Lenker eines MAN-Lkws fuhr am 12.10 Uhr, vom Gelände eines Baustoffwerkes nach links auf die Esslinger Straße ein. Infolge Unachtsamkeit übersah er eine von links kommende, vorfahrtberechtigte 55jährige Lenkerin eines Dacia, welchen er an der rechten Fahrzeugseite erfasste. Hierdurch wurde das Auto gegen die auf der anderen Fahrbahnseite befindliche Leitplanke gedrückt. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 11.000 Euro beziffert.

Schorndorf: Radfahrer gestürzt - leicht verletzt

Ein 41 Jahre alter Lenker eines E-Bikes befuhr am Samstag, gegen 12.07 Uhr, die Gottlob-Bauknecht-Straße vom Kreisverkehr "Dueviller Platz" in Fahrtrichtung Schorndorf-Innenstadt. Nachdem er sein E-Bike abbremste, stürzte er alleinbeteiligt. Er zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu. Der Schaden am Zweirad beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Miedelsbach: Unfall verursacht und abgehauen

Am Samstag, in der Zeit zwischen 12.00 und 13.00 Uhr, stieß ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beim Ein- oder Ausparken gegen einen auf dem Netto-Parkplatz in der Rudersberger Straße geparkten Skoda und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der am Skoda entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Das Polizeirevier Schorndorf, Tel.: 07181/2040, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Verursacher machen können, sich zu melden.

Leutenbach: Mit Kranaufbau Vorwegweiser abgerissen

Der 54 Jahre alte Lenker eines Lkw mit am Heck angebrachten Kranaufbaus befuhr am Samstag, gegen 13.10 Uhr, die B 14 von Backnang in Richtung Waiblingen. Vermutlich infolge eines technischen Defekts und ohne vom Fahrer bemerkt, hob sich ab Nellmersbach der Kranausleger kontinuierlich an, so dass dieser ungefähr in der Mitte des Leutenbacher Tunnels soweit ausgefahren war, dass er an einem von der Tunneldecke hängenden Vorwegweiser hängen blieb und diesen herabriss. Der dabei entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Der Tunnel musste für die Zeit der Aufräumarbeiten für ca. 30 Minuten gesperrt werden.

Weinstadt: Radfahrer auf Fußgängerfurt angefahren - leicht verletzt

Am Samstag, gegen 16.15 Uhr, befuhr der 48 Jahre alte Lenker eines Mercedes die Beutelsbacher Straße auf der Suche nach einem Parkplatz in Richtung Ortsmitte Endersbach. Hierbei übersah er das Rotlicht einer Fußgängerfurt und erfasste einen bei grün diese querenden 56jährigen Radfahrer. Der stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Schaden an Auto und Fahrrad beläuft sich auf ca. 170 Euro.

Weinstadt: Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker beschädigte am Samstag, in der Zeit zwischen 14.30 und 17.10 Uhr, beim Einparken einen auf dem Parkplatz in der Buhlstraße geparkten Mercedes-Van. Ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden am Mercedes beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Das Polizeirevier Waiblingen, Tel.: 07151/950-0, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Verursacher machen können, sich zu melden.

Weinstadt: Radfahrer touchiert und weitergefahren - leicht verletzt

Am Sonntag, um 00.54 Uhr, beim Überholen eines E-Bike-Fahrers auf der Schorndorfer Straße in Richtung Waiblingen, touchierte ein bislang unbekannter Pkw-Lenker den Zweiradfahrer, so dass dieser ins Schlingern, nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte. Dabei erlitt der Radler leichte Verletzungen. Der Verursacher ging flüchtig. Da der Radfahrer deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, musste er sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen. Personen, die sachdienliche Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/950-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
- PvD -
Telefon: +49 (0)7151 950-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: