Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

21.12.2018 – 16:45

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Rentnerin beim Überqueren der Fahrbahn auf Fußgängerüberweg durch PKW schwer verletzt

Friedland (ots)

Eine 80-jährige Frau wollte am 21.12.2018, 15.30 Uhr an einem Fußgängerweg in Woldegk, Neutorstraße/ Ecke Burgtorstraße die Fahrbahn überqueren. Dort wurde sie von einem PKW Lada erfasst und schwer verletzt. Sie wurde mit erheblichen Kopfverletzungen durch einen Notarzt vor Ort behandelt und anschließend mit einem RTW in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Gegen den 80-jährigen PKW-Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. An dessen PKW entstand Sachschaden von 2000,-EUR. Im Auftrag Rüdiger Ochlast Polizeipräsidium Neubrandenburg Dezernat 1 / Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg