PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

22.02.2021 – 12:07

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Wallenhorst - Zeugen nach Unfallflucht in Hollage gesucht - 71-jährige Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

Wallenhorst (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Kanal in Hollage wurde am Sonntagnachmittag eine 71 Jahre alte Pedelec-Fahrerin schwer verletzt. Der Unfallverursacher, der mit einem weißen Transporter unterwegs war, setzte seinen Weg fort, ohne sich um die verletzte Seniorin zu kümmern. Ein 74-Jähriger und die 71 Jahre alte Frau waren gegen 15 Uhr mit Pedelecs in Richtung Hollager Straße unterwegs. Sie fuhren hintereinander und befanden sich in Höhe des dortigen Yachthafens, als ein Unbekannter mit einem weißen Transporter, möglicherweise einem Ford, von der Hollager Straße abbog. Der oder die Unbekannte wartete zunächst hinter den am Straßenrand geparkten Fahrzeugen und setzte dann die Fahrt fort. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der der 74-Jährige auf den unbefestigten Teil der Straße ausweichen und hielt anschließend nach seiner Begleiterin Ausschau. Dabei stellte er fest, dass die 71-Jährige gestürzt war und sich schwer verletzt hatte. Der Unfallverursacher war mit einem weißen Transporter unterwegs, an dem Osnabrücker Kennzeichen angebracht waren (OS-). Auffällig an dem Wagen waren rote, auf der Spitze stehende Quadrate, die sich an der Fahrzeugseite und dem Heck befanden. Wer Hinweise zu dem Verkehrsunfall oder dem Transporter geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 05407/857000 bei der Polizei in Wallenhorst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073 o. 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073 o. 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück