Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

30.10.2018 – 10:43

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Verkehrsgefährdung auf dem Kurt-Schumacher-Damm

Osnabrück (ots)

Die Polizei ermittelt derzeit wegen einer Straßenverkehrsgefährdung, die sich am Montagmorgen auf dem Kurt-Schumacher-Damm ereignete. Ein Fahrradfahrer war gegen 07.40 Uhr auf dem Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs und musste an der Rotlicht zeigenden Ampel in Höhe der Oberen Martinistraße anhalten. Auf den beiden Fahrspuren hatten sich bereits Autoschlangen gebildet, als die Ampel wieder auf grünes Licht umsprang und plötzlich zwei Motorradfahrer mit hoher Geschwindigkeit rechts über den Radweg an den wartenden Fahrzeugen und dem Radfahrer vorbeizogen. Der 36-jährige Radler wurde dabei noch von einem der rücksichtslosen Biker touchiert und konnte gerade noch einen Sturz verhindern. Beide Motorradfahrer setzten ihre Fahrt danach mit unvermindert hoher Geschwindigkeit stadteinwärts fort, wechselten dabei mehrfach die Fahrspur und drängelten sich zwischen wartenden und fahrenden Autos hindurch. Die Polizei sucht nach Verkehrsteilnehmern, die Zeuge der Vorfälle geworden sind, oder ebenfalls durch die beiden Motorradfahrer gefährdet wurden. Telefon: 0541-3272215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück