Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

01.01.2019 – 09:40

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 01.01.2019 ++ Lack zerkratzt ++ Verkehrsunfallflucht ++ Tür beschädigt ++ Schreckschusspistole sichergestellt ++ Faustschlag durch Unbekannten ++

PI Leer/Emden (ots)

Leer - Lack zerkratzt

Leer - In der Nacht von Sonntag auf Montag beschädigten Unbekannte den Lack eines geparkten Pkw VW im Schreiberskamp. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Zwischen 20:30 Uhr am Donnerstag und 10:00 Uhr am Freitag beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten Pkw Hyundai auf einem Parkplatz in der Norderstraße. Der Unbekannte entfernte sich unerkannt von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Emden - Tür beschädigt

Emden - Durch einen unbekannten Täter wurde am Montag, zwischen 10:00 Uhr und 17:30 Uhr, die Haustürverglasung eines Wohnhauses in der Osterstraße beschädigt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Schreckschusspistole sichergestellt

Emden - Am Montag, gegen 23:00 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden einen 20-jährigen Emder im Bereich der Lookvenne, nachdem er mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen hatte. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz des sog. kleinen Waffenscheins ist, sodass die Pistole sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Emden - Faustschlag durch Unbekannten

Emden - Gegen 01:50 Uhr am Dienstag wurde einem 20-jährigen Emder am Neuen Markt durch einen Unbekannten unvermittelt mit der Faust in das Gesicht geschlagen. Hierdurch wurde der Mann leicht verletzt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Personen, die Hinweise geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden