Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

07.10.2018 – 08:34

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 07.10.2018

PI Leer / Emden (ots)

++ Brand ++ Verkehrsunfall ++ Trunkenheitsfahrt ++

Brand

Uplengen - Gegen 01:00 Uhr am Sonntag wurde ein Brand einer Wetterschutzhütte im Milbenweg festgestellt. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet die Holzhütte in Brand und wurde durch das Feuer völlig zerstört. Über die Schadenshöhe kann noch keine Angabe gemacht werden. Die Feuerwehren aus Remels und Großsander waren mit insgesamt 20 Kameraden im Einsatz. Zeugen, die Angaben zur Brandentstehung machen können, melden sich bitte bei der Polizei.

Verkehrsunfall

Emden - Am Samstag ist es gegen 12:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Straße 'Am Fehntjer Tief' gekommen. Ein Pkw Skoda kam von der Abfahrt Emden-Ost und fuhr stadteinwärts. Nach Verlassen der Autobahn kam der 32-jährige Fahrer aus Emden nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Im Anschluß setzte er seine Fahrt fort und konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Die Beamten stellten den Geruch von Alkohol fest. Ein Test ergab einen Wert von 2,15 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Ein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Verursacher keinen hat. Strafverfahren wurden eingeleitet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 7000 Euro geschätzt.

Trunkenheitsfahrt

Weener - Um kurz nach 05:00 Uhr fiel ein Mofa-Fahrer am Sonntag in der Burgstr. durch seine unsichere Fahrweise auf. Eine erste Überprüfung ergab einen Promillewert von 3,19. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler Medien mit Zugang zu 'ots-Presseportal'

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. PHK Gornitzka
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell