Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom Samstag, 15.09.2018

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - ++ Sachbeschädigungen an mehreren Pkw ++ Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht ++

Emden - Sachbeschädigungen an mehreren Pkw

Emden - Am Samstag, gegen 01:55 Uhr, wurden in der Auricher Straße an drei parkenden Pkw die rechten Außenspiegel von zwei vorbeifahrenden Fahrradfahrern abgetreten, die den Fahrradweg der Auricher Straße in Richtung Innenstadt befuhren. Die beiden Fahrradfahrer waren dunkel gekleidet und mit Herrenfahrrädern unterwegs. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht

Emden - Am Freitag, gegen 13:10 Uhr, befuhr eine 52-jährige Moormerländerin mit ihrem Pkw VW Golf die Petkumer Straße stadtauswärts. In Höhe der Anschlussstelle Emden-Ost zeigte die LZA für die Pkw-Fahrerin Grünlicht und sie fuhr in den Einmündungsbereich ein. Plötzlich kreuzte ein Fahrradfahrer im Bereich der Fuß- und Radfahrerüberquerung von links die Fahrbahn und es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer zu Fall kam. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Fahrradfahrer, ohne seine Personalien zu hinterlassen. An dem Pkw entstand Sachschaden. Der Fahrradfahrer konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 40 - 50 Jahre alt, 170 cm groß, kurzes schwarzes Haar, Oberlippenbart, kräftige Statur, südeuropäische Erscheinung, bekleidet mit einem grauen T-Shirt, einer dunklen Sportjacke und einer blauen Jogginghose, blaues Fahrrad. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Am Freitag, in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr, wurde ein schwarzer Pkw BMW, welcher auf einem Parkstreifen gegenüber des Gesundheitsamtes in der Ysaak-Brons-Straße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Es entstand an dem Pkw BMW ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahndienststelle Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: