Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 05.08.2018

PI Leer / Emden (ots) - ++ Einbruch ++ Verkehrsunfallflucht ++

Einbruch

Bingum - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde das Fenster einer Gaststätte in der Marinastr. aufgehebelt und unbekannte Täter gelangten so in die Räumlichkeiten. Ein Zigarettenautomat im Eingangsbereich wurde komplett geleert. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Verkehrsunfallflucht

Emden - Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr eine 23-jährige Frau aus Hinte mit ihrem PKW VW Golf die A31 von Emden-West nach Pewsum. Kurz vor der Abfahrt Pewsum überholte sie einen schwarzen PKW SUV. Als sie sich neben diesem PKW befunden habe, sei dieser vermutlich über einen Gegenstand gefahren und habe diese Gegenstand gegen ihren PKW geschleudert, welcher dadurch beschädigt wurde. Der SUV-Fahrer entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler Medien mit Zugang zu 'ots-Presseportal'

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. PHK Gornitzka
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Das könnte Sie auch interessieren: