Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

26.03.2020 – 14:35

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Beim Abbiegen zusammengestoßen; Wiesmoor - Außenspiegel touchiert; Südbrookmerland - Kradfahrer leicht verletzt

Altkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Aurich - Beim Abbiegen zusammengestoßen

Bei einem Verkehrsunfall in Aurich sind am Mittwoch zwei Personen leicht verletzt worden. Eine Peugeot-Fahrerin war gegen 12 Uhr auf dem Fischteichweg unterwegs und wollte nach links in die Kirchdorfer Straße abbiegen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende Hyundai-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Die 21-jährige Peugeot-Fahrerin und die 53-jährige Hyundai-Fahrerin wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

Wiesmoor - Außenspiegel touchiert

Zwei Autos sind am Mittwoch in Wiesmoor an den Außenspiegeln zusammengestoßen. Auf dem Drosselweg touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer gegen 19.30 Uhr den Außenspiegel eines entgegenkommenden grünen BMW Mini Cooper. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Südbrookmerland - Kradfahrer leicht verletzt

In Südbrookmerland, Moordorf, ist es am Mittwoch zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Kradfahrer gekommen. Der 56 Jahre alte Fahrer eines Citroen wollte gegen 17.20 Uhr von der Ringstraße nach links auf eine Einfahrt abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen entgegenkommenden 23 Jahre alten Kradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der Kradfahrer wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell