Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

14.02.2020 – 13:25

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Westerholt - Scheibe eingeschlagen; Wittmund - Auto in Graben geraten; Esens - Unfallflucht

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Westerholt - Scheibe eingeschlagen

Zu einer Sachbeschädigung ist es auf einem Sportgelände in Westerholt gekommen. Unbekannte schlugen vermutlich zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 18 Uhr, in der Straße Am Sportzentrum die Fensterscheibe einer dortigen Verkaufsbude ein. Zeugenhinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Verkehrsgeschehen

Wittmund - Auto in Graben geraten

Ein Autofahrer ist am Donnerstag mit einem Seat Ibiza in einen Graben geraten. Der 53-Jährige war gegen 18 Uhr auf der Straße Isums unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und im dortigen Graben zum Stehen kam. An der Unfallörtlichkeit stellten die Beamten fest, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Esens - Unfallflucht

Ein schwarzer VW Golf wurde am Mittwoch in Esens beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer touchierte den Wagen zwischen 13.30 Uhr und 14 Uhr und fuhr davon, ohne eine Regulierung zu ermöglichen. Im Tatzeitraum stand der VW Golf auf einem Parkstreifen an der Theodor-Thomas-Straße und auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Seilerstraße. Der entstandene Schaden an der rechten Fahrzeugseite liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04971 92718110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund