Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

KFV-CW: Mann von eigenem Fahrzeug überrollt und eingeklemmt Rettungshubschrauber im Einsatz

Calw (ots) - Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Zu einer Technischen Hilfeleistung mit einer eingeklemmten Person ...

08.08.2018 – 15:46

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Polizei ermittelt Ladendieb

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Norden - Polizei ermittelt Ladendieb

Die Polizei hat in Norden einen mutmaßlichen Ladendieb ermittelt (siehe Pressemitteilung vom 03.08.18). Der Mann hatte am Mittwoch, 1. August, alkoholische Getränke in einem Verbrauchermarkt im Norder Tor entwendet. Als er von einem Zeugen darauf angesprochen wurde, zückte er ein Messer und bedrohte den Mann. Dann flüchtete er zunächst unerkannt. Jetzt wurde der Mann von der Polizei ermittelt. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 20-Jährigen aus Norden. Die Polizei bedankt sich für sachdienliche Hinweise, die nach einem Zeugenaufruf eingegangen waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung