Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Mutmaßlicher Ladendieb zückt Messer

Altkreis Norden (ots) - Kriminalitätsgeschehen

Norden - Mutmaßlicher Ladendieb zückt Messer

In Norden hat ein Unbekannter am Mittwoch gegen 19:17 Uhr versucht, alkoholische Getränke zu entwenden. Er passierte den Kassenbereich des Verbrauchermarktes im Norder Tor, ohne die Flaschen zu bezahlen. Ein Mann sprach ihn darauf an. Infolgedessen zog der Unbekannte ein Messer und bedrohte den Mann. Verletzt wurde dabei niemand. Der Täter flüchtete. Während der Tat soll sich eine Gruppe Jugendlicher in der Nähe aufgehalten haben. Die Polizei bittet diese und weitere Zeugen sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren: