Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallzeugen gesucht - Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die am Montagnachmittag (23.04.) einen Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einer Fahrradfahrerin an der Kreuzung Wilhelm-Kamm-Straße / Römerstraße beobachtet haben.

    Die 45-jährige Fahrradfahrerin war um 14.30 Uhr auf der Wilhelm-Kamm-Straße in Richtung Römerstraße unterwegs. An der Kreuzung musste sie mit ihrem Fahrrad vor der Ampel anhalten. Links neben ihr stand ein Kleintransporter. Als die Ampel auf grün schaltete, fuhr die 45-Jährige geradeaus in Richtung Rodderweg, während der Fahrer des Kleintransporters nach rechts auf die Römerstraße in Richtung Hürth abbog. Dabei wurde die Fahrradfahrerin von dem Kleintransporter leicht touchiert. Der Fahrer des Transporters setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die 45-Jährige suchte nach dem Unfall ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung auf. Bei dem Kleintransporter handelte es sich um ein Fahrzeug mit grauer Plane und einem Kölner Kennzeichen. Der Fahrer des Fahrzeugs trug eine Kappe. Das Verkehrskommissariat bittet den Fahrer des Transporters und Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: