Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Auseinandersetzung in die Uni-Klinik - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit einer Verletzung am Auge wurde am frühen Samstagmorgen ein 47-jähriger Mann aus Bergheim nach einer Auseinandersetzung in eine Uni-Klinik eingeliefert.

    Der 47-Jährige, ein 65-Jähriger und ein 32-Jahre alter Mann waren in einem Haus an der Rilkestraße in einen Streit geraten. Die Streithähne gingen mit einer Machete und einem Gasrevolver (PTB) aufeinander los. Dabei erlitt der 47-Jährige eine Verletzung am Auge. Ein Rettungswagen brachte ihn in die Uni-Klinik. Die Polizeibeamten stellten den Revolver und die Machete sicher. Sie ordneten bei allen eine Blutprobe an, da sie unter Alkoholeinfluss standen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: