Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ingewahrsamnahme nach häuslicher Gewalt in Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 29-jähriger Mann schlug am Montag, 04.12.06, gegen 19.00 Uhr auf der Hauptstraße in Frechen im Verlauf von Streitigkeiten nach seiner 38-jährigen Lebensgefährtin. Die Streitigkeiten hatten in der gemeinsamen Wohnung begonnen und sich auf der Straße fortgesetzt. Als die Polizei nahte, entfernte sich der 38-Jährige und meldete sich anschließend auf der Polizeiwache. Da er alkoholisiert war und weitere Streitigkeiten ankündigte, wurde er zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Heute Morgen wurde ihm die Wohnungsverweisung verkündet und der Wohnungsschlüssel sicherstellt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: