Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kradfahrer in Kerpen verunglückt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 14.30 Uhr fuhr am Sonntag, 26.11.06, ein 45-jähriger PKW - Fahrer vom Parkstreifen der Hauptstraße auf die Fahrbahn, um  dort zu wenden. Dabei übersah er einen 34-jährigen Kradfahrer, der die Hauptstraße in Richtung der Straße "Zum Wehrhahn" befuhr und trotz Ausweichmanövern einen Zusammenstoss nicht mehr verhindern konnte. Schwer verletzt wurde der Kradfahrer stationär dem Krankenhaus zugeführt. Die 41-jährige Beifahrerin im PKW wurde leicht verletzt und begab sich selber in ärztliche Behandlung.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: