Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drei Autos fuhren in Bergheim auf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei kaputte Autos und zwei verletzte Personen ist das Resultat eines Auffahrunfalls.

    Gestern, gegen 13:20 Uhr fuhr eine 82-jähriger aus Kerpen mit ihrem Fahrzeug auf der B 55 in Richtung Elsdorf aus Richtung Eisenbahnstraße kommend. Hinter ihr befuhr ein 39-jähriger Mann aus Bergisch Gladbach und hier hinter noch eine 50 - jährige Frau aus Elsdorf ebenfalls die B 55 in gleicher Richtung. Die 82-Jährige war ortsunkundig und beabsichtigte in eine Haltebucht zu fahren, um noch mal auf eine Straßenkarte zu gucken. Hierzu bremste sie ihr Fahrzeug stark ab. Der 39-Jährige konnte sein Auto noch rechtzeitig anhalten, die hinter ihm fahrende Autofahrerin jedoch nicht mehr. Sie fuhr auf ihren Vordermann auf. Dieser wurde wiederum durch die Wucht auf das vor ihm anhaltende Fahrzeug geschoben. Durch den Unfall wurden die 50-Jährige und der 39-Jährige verletzt und mussten mit dem Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt werden. Ein Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr streute die Unfallstelle ab, da aus einem Auto Öl auf die Fahrbahn ausgetreten war. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 16000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: