Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 10 EUR in Frechen geraubt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - An der Haltestelle der Buslinie 963 auf der Aachener Straße in Frechen sind einem 18-Jährigen am Samstag, 20.05.06, gegen 14.00 Uhr 10 Euro aus dem Portmonee entwendet worden. Drei 17 - 18 - jährige Heranwachsende hatten sich in bedrohlicher Haltung vor den Mann gestellt und ihn aufgefordert, sein Bargeld herauszugeben. Als er diesem Ansinnen nicht genügte, zogen sie sein Portmonee aus der Hosentasche, nahmen die darin befindlichen 10 Euro und verschwanden in Richtung der Straße 'Zur Mühle'. Die drei 17- 18-Jährigen sind alle ca. 165 cm groß, von schmaler Statur und sprechen alle Hochdeutsch. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Frechen unter Ruf: 0 22 34 - 211-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: