Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einruch in eine Grundschule - Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bisher unbekannte Täter brachen am Freitagabend in eine Grundschule auf der Kaiserstraße ein.

    Gegen 23.20 Uhr meldeten Zeugen den Einbruch. Da die Polizei vermutete, dass die Täter noch in der Schule seien, wurde das Gebäude umstellt und mit Hilfe des  Diensthundes  "Kelly" durchsucht. Leider ohne Erfolg, denn die Täter waren schon weg. Die Einbrecher hatten zunächst die Tür zu einem Lagerraum mit Brachialgewalt aufgebrochen. Mit einem Eimer, den sie dort fanden, warfen sie das Fenster zu einem Büroraum der Schule ein und entwendeten nach ersten Feststellungen einen  Computer. Zeugen, die am Freitagabend gegen 23.20 Uhr verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Schule gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Brühl in Verbindung zu setzen, Tel. 02232-18060.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: