Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Exhibitionist zeigte sich gegenüber Kindern Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen-Sindorf trat am Sonntagnachmittag (16.4.) ein bisher unbekannter Täter gegenüber zwei spielenden Kindern (11)  / Jugendlichen (14) in exhibitionistischer und schamverletztender Weise auf. Hinweise auf die Identität des Mannes erbittet das Kriminalkommissariat 11, Tel. 02233 / 52-0.

    Gegen 16 Uhr hatten sich der 11- und der 14-Jährige spielend unter der Bahnunterführung zwischen der Straße Im Broich, dem Bahnhof Sindorf und der Bruchhöhe aufgehalten. Hier bemerkten beide Jungen einen Radfahrer, der mehrmals an ihnen vorbeifuhr, nahmen den Mann jedoch nicht weiter zur Kenntnis. Bei der siebten Begegnung hielt der Täter vor dem 11-Jährigen an und bat um eine Ortsauskunft. Hierbei bemerkte das Kind, dass der Mann seine Hose geöffnet hatte und sexuelle Handlungen an sich vornahm. Als sich der 14-Jährige dem Geschehen näherte, fuhr der Unbekannte in Richtung Bahnhof Sindorf davon.

    Der Täter, der sich öfter in diesem Bereich aufhalten soll, wird wie folgt beschrieben:

    ca. 33 Jahre alt, 160 cm groß, etwa 100 Kilo schwer. Kräftige Arme, rundes Gesicht; kurze / schwarze Haare, blaue Augen. Bekleidet war er mit schwarzer Jogginghose (Adidas), rot-weißen Turnschuhen und lila-schwarz-blaufarbener Sommerjacke und benutzte ein orange-gelbfarbenes Rennrad mit Schutzblechen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: