Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Pferdeanhänger überrollt Fuß eines Radfahrers

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 31.03.06 befuhr gegen 15:15 Uhr eine 47jährige Kölnerin mit ihrem Gespann (PKW/Pferdeanhänger) in Frechen die Bonnstraße in Rtg. Pulheim. Zum gleichen Zeitpunkt wartete ein 65jähriger Kölner mit seinem Fahrrad an der Fußgänger-Ampel des Frechener Weges, um von dort aus die Bonnstraße zu überqueren.

    Als die Ampel für den Radfahrer Grünlicht zeigte, setzte dieser zum Überqueren der Bonnstraße an. Aufgrund stockenden Verkehrs befand sich die PKW-Fahrerin mit ihrem Anhänger jedoch noch im Einmündungsbereich. Als sie sich dem Radfahrer näherte, stieg dieser auf der Fußgängerfurt vom Fahrrad ab und wollte auf den Radweg zurückkehren. Dabei kam es jedoch zum Zusammenstoß mit dem PKW; der Radfahrer kam zu Fall. Anschließend rollte ein Reifen des Pferdeanhängers über einen Fuß des Radfahrers. Dieser wurde dabei schwer verletzt. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich insges. auf 2150,00 EUR.

    Ob die PKW-Fahrerin möglicherweise bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren ist, bedarf noch weiterer Ermittlungen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: