Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei leicht verletzte Fahrzeuginsassen sowie ca. 15 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag (1.2.) in Brühl ereignete.

    Um 14.45 Uhr hatte eine Autofahrerin (76) die Bremer Straße in Richtung Renault-Nissan-Straße befahren, wo sie an der folgenden Einmündung nach links abbog. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Autos, das eine 24-jährige Frau auf der Renault-Nissan-Straße in Richtung Römerstraße gelenkt hatte. Die durch Wucht des Aufpralls schleuderte dieses Fahrzeug über die Fahrbahn hinweg auf den dortigen Gehweg, wo es an einem Baum zum Stillstand kam. Nach notärztlicher Behandlung am Unfallort wurden die beiden Autofahrerinnen sowie ein Beifahrer (30) der 24-Jährigen in ein Krankenhaus transportiert. Nach ambulanten Behandlungen konnten die Personen jedoch von dort entlassen werden. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: