Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Frau niedergestoßen und Tasche geraubt Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Mittwochnachmittag, 04.01.2006, wurde einer Frau auf der Straße die Tasche gestohlen. Die 55-Jährige ging gegen 16:30 Uhr zu Fuß auf der Zeppelinstraße in Richtung Carl-Sonnenschein-Straße. In Höhe des Schotterparkplatzes eines Altenheims stieß sie plötzlich ein unbekannter Täter zu Boden und entriss ihr die Handtasche. Der Täter flüchtete mit seiner Beute über den Schotterparkplatz in unbekannte Richtung. Eine Nahbereichsfahndung durch die Polizei verlief negativ. Der Täter konnte lediglich als ca. 1,65 Meter groß, bekleidet mit einem hellen Anorak mit braunen Streifen und heller Hose beschrieben werden. Besonders tragisch ist, dass sich in der entwendeten Tasche die Trauerkarten und die Todesanzeige des kürzlich verstorbenen Ehemannes der Geschädigten befanden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Bergheim, Tel.: 02233/52-0, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: