Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Einbruch in Autohaus Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vom Pförtner eines auf der Alfred-Nobel-Straße gelegenen Autohauses wurde am frühen Donnerstagmorgen (17.11.) ein Einbrecher bemerkt, der in dem Gebäude in einen Büroraum eingestiegen war. Offensichtlich beabsichtigte der Täter, einen dort vorhandenen Tresor aus seiner Verankerung zu lösen; am Tatort blieben zwei Trennschleifer zurück.

    Gegen 1.15 Uhr hatte der Angestellte (62) im Verkaufsraum verdächtige Geräusche bemerkt und daraufhin Nachschau gehalten. Dabei stieß er in der Verkaufshalle auf eine männliche Person, die sich zu diesem Zeitpunkt innerhalb eines dort vorhandenen verglasten Büros aufhielt. Angesichts des 62-Jährigen flüchtete der Täter unerkannt. Als Fluchtweg benutzte er ein Bürofenster, das er zuvor von außen aufgehebelt und ihm auch als Einstieg gedient hatte. Die Ermittlungen dauern an.

    Sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat erbittet das Kriminalkommissariat Frechen, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: