Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Mit der Machete auf einen Lkw-Fahrer losgegangen Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit einer Machete ging gestern Morgen gegen 09.15 Uhr ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer auf einen 39-jährigen Lkw-Fahrer los.

    Der Lkw-Fahrer war von der Richtartzzstraße in die Vinzentiusstraße abgebogen und wollte rückwärts zu einer Baustelle fahren. Hinter dem Lkw tauchte ein Pkw auf, dessen Fahrer hupte. Der 39-jährige sprach den Pkw-Fahrer an. Dieser verließ sein Fahrzeug und attackierte den Lkw-Fahrer. Dann holte er eine ca. 40 - 50 Zentimeter lange Machete aus seinem Auto. Die Beifahrerin des Autofahrers beteiligte sich nun auch an der Auseinandersetzung. Der Lkw-Fahrer zog sich zurück in sein Fahrzeug. Daraufhin stiegen der Pkw-Fahrer und seine Begleiterin in ihr Auto und fuhren in Richtung Friedhofsweg davon. Der Pkw-Fahrer wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 - 45 Jahre alt, schmale Gestalt, kurze, dunkelblonde Haare. Er war unterwegs mit einem bronzefarbenen Ford.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: