Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Lastkraftwagen erheblich überladen Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen-Türnich stoppten am Freitagnachmittag (11.3.) Beamte des Verkehrsdienstes der Polizei zwei offensichtlich stark überladene Lkw, die mit Bergkies beladen waren. Die Kontrolle erfolgte um 16.30 Uhr auf der Heisenbergstraße in Kerpen-Türnich; bei den Fahrzeugen handelte es sich jeweils um 32- Tonner.

    Anhand der von den Fahrern (37/57) mitgeführten und von ihnen unterschriebenen Wiegekarten wurde festgestellt, dass das zulässige Gesamtgewicht der Fahrzeuge von 32 Tonnen erheblich überschritten wurden.

    Der Lkw des 57-Jährigen war um 10,8 Tonnen (=33,75 Prozent) überladen, der des 37-Jährigen um 9 950 Kilogramm (= 29,84 Prozent).

    Gegen beide Fahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Den Jüngeren erwartet ein Bußgeldbescheid in Höhe von 150 Euro, den Älteren in Höhe von 200 Euro und beide ein Dreipunkteeintrag im Verkehrszentralregister.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: