Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Mittwochnachmittag (2.3.) auf der Luxemburger Straße in Hürth ereignete. In Höhe der dortigen Jet-Tankstelle waren zwei Pkw kollidiert; die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 7 000 Euro.

    Um 17.30 Uhr hatte eine Autofahrerin (21) das Tankstellengelände verlassen und beabsichtigt, die Luxemburger Straße in Richtung Erftstadt zu befahren. Beim Auffahren auf die Fahrbahn missachtete die 21-Jährige die Vorfahrt eines Pkw-Fahrers (76), der die Luxemburger Straße ebenfalls in Richtung Erftstadt befahren hatte. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge; durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 76-Jährigen nach rechts geschleudert und stieß gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. An allen Fahrzeug entstand Sachschaden.

    Neben der Unfallverursacherin wurde ihr Beifahrer (23) leicht verletzt; beide Personen begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung. In stationäre Krankenhausbehandlung transportierten Rettungskräfte die Beifahrerin (84) des 76-Jährigen, die nach dem Zusammenstoß über Rückenbeschwerden geklagt hatte.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: