Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wohnungseinbrüche Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Derzeit bearbeitet das Kriminalkommissariat 41 aktuell einen Einbruchversuch und einen vollendeten Wohnungseinbruch. Die beiden Taten ereigneten sich am Donnerstagabend (10.2.) in Broich (Nordkreis) und in Erftstadt-Liblar.

    In der Straße "An der Biverschnell" hatten Einbrecher um 19.55 Uhr eine Terrassentür aufzuhebeln versucht. Sie flüchteten, als daraufhin die Alarmanlage ansprang.

    Um 20.30 Uhr wurde die Tat in Liblar, Theodor-Heuss-Straße, entdeckt. Dort hatten bisher unbekannte Täter die Scheibe einer Balkontür eingeschlagen und waren eingestiegen.

    Die Polizei weist erneut darauf hin, dass kostenlose Tipps zum Schutz vor Einbrechern das Kriminalkommissariat Vorbeugung, Tel. 02233 / 52-0, erteilt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: