Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brandursache ermittelt Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wie mit Polizeibericht vom 1.12.2004 mitgeteilt, brach am selben Tag in einem Wesselinger Wohnhaus Feuer aus. Durch die Inhalation von Rauchgasen waren seinerzeit 17 Personen verletzt worden.

    Die mittlerweile abgeschlossenen Ermittlungen zur Brandursache führten zu dem Ergebnis, dass das Feuer fahrlässig verursacht wurde. Der Brand war gegen 1.50 Uhr in einer im vierten Obergeschoss befindlichen Wohnung ausgebrochen, die von einer 74-jährigen Frau bewohnt wurde. Brandausgangspunkt war die Küche des Appartements, wo ein eingeschaltetes elektrisches Kochfeld überhitzte und Feuer fing.

    Die betroffene Wohnung brannte komplett aus; andere Wohnungen waren durch Rußentwicklung und den Einsatz von Löschwasser ebenfalls beschädigt worden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde mit mehreren zehntausend Euro beziffert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: