Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Renitenter Gaststättenbesucher Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Weil ein betrunkener 34-Jähriger in einer Bergheimer Gaststätte randalierte, wandte sich der Gastwirt am Freitagmorgen (17.12.) hilfesuchend an die Polizei. Nachdem der Aggressor auch die eingesetzten Beamten angriff, musste der Mann gefesselt werden. Gegen ihn wurde die Entnahme von Blutproben angeordnet.

    Als die Einsatzkräfte gegen 3.45 Uhr auf der Albrecht-Dürer-Allee eintrafen, wurde der randalierende 34-Jährige von zwei Personen festgehalten. Obwohl die Beamten beruhigend auf den Mann einredeten, schlug und trat er nach ihnen. Da der 34-Jährige weiteren polizeilichen Anordnungen keine Folge leistete, wurde er mit körperlicher Gewalt zu Boden gebracht, gefesselt und zur Polizeiwache transportiert. Auch dort leistete er weiteren Widerstand, in dem er unter anderem mit seinem Kopf nach den Beamten zu stoßen versuchte. Da der Verdacht bestand, dass der 34-Jährige neben Alkohol auch Betäubungsmittel konsumiert hatte, wurde gegen ihn die Entnahme einer zweiten Blutprobe angeordnet. Anschließend hielt sich der Bergheimer bis zu seiner Ausnüchterung in polizeilichem Gewahrsam auf. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstands gegen die Staatsgewalt eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: