Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrradfahrerin schwer verletzt Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend (7.10.) in Brühl ereignete, zog sich eine Fahrradfahrerin (54) schwere Verletzungen zu. Die erheblich unter Alkoholeinfluss stehende Frau wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Auf polizeiliche Anordnung hin wurde ihr dort eine Blutprobe entnommen.

    Um 18.25 Uhr hatte eine Autofahrerin (22) die Straße "Pehler Hülle" befahren und im weiteren Fahrverlauf beabsichtigt, nach rechts auf die "Alte Bonnstraße" abzubiegen. Hierzu hielt sie am Einmündungsbereich beider Straßen an und beobachtete den bevorrechtigten Verkehr auf der "Alte Bonnstraße". Zeitglich befuhr die Fahrradfahrerin den parallel zur Fahrbahn dieser Straße angelegten Fahrradweg. Als die 54-Jährige das haltende Auto erblickte, verriss sie ohne Grund den Lenker und stürzte zu Boden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: