Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Motorradfahrerin verletzt Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend (30.8.) in Erftstadt-Herrig ereignete, zog sich eine Motorradfahrerin (34) Verletzungen zu, die einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machen. Die Frau war von ihrem Zweirad gestürzt und mit dem Kopf gegen einen Laternenmast geprallt.

    Um 20.25 Uhr hatte die 34-Jährige die Lechenicher Straße in Richtung Herrig / Ortsmitte befahren. Am Ortseingang näherte sie sich einer Fahrbahnverschwenkung, an der sie einer entgegen kommenden Autofahrerin (26) Vorrang zu gewähren hatte. Zu diesem Zweck bremste sie ihr Motorrad ab, wobei das Fahrzeug ins Schleudern geriet. Während die 34-Jährige von dem Zweirad sprang und gegen den Mast prallte, rutschte ihr Fahrzeug gegen den haltenden Pkw der 26-Jährigen und verursachte Sachschaden. Die Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens beträgt ca. 1 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: