Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kind von Fahrrad angefahren Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Bergheim-Niederaußem wurde am Dientagvormittag (22.6.) ein Kind (m/11) von einem Fahrrad angefahren. Während der Junge unverletzt blieb, zog sich der gestürzte Fahrradfahrer (81) leichte Verletzungen zu.

    Um 10.45 Uhr hatte der 11-Jährige zusammen mit Mitschülern den Gehweg der Paulusstraße in Richtung Oberaußemer Straße benutzt. Im Straßenverlauf trat der Schüler plötzlich auf den parallel zum Gehweg geführten Radweg, auf dem der Fahrradfahrer unterwegs gewesen war. Der 81-jährige Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und stürzte ebenso wie der Unfallverursacher zu Boden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: