Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Schwerer Raub in Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf dem Heimweg wurde eine 46-jährige Frau in der Nacht zum 11.11.2003, gegen 00:10 Uhr, in Pulheim auf der Everhardstr. überfallen.

    Eine männliche Person näherte sich ihr von hinten, ergriff sie und verletzte die Frau mit einem Messer im Rücken. Dann entriss ihr der Mann die mitgeführte Handtasche und flüchtete.

    Die schwer verletzte Frau musste einem Krankenhaus zugeführt werden.

    Der Täter wird beschrieben als etwa 18-20 jähriger Mann, ca. 1,75 Meter groß und kräftig, jedoch nicht dick. Er hat hellblondes Haar. Bei Tatausführung war er bekleidet mit dunkelblauem Kaputzen- Sweatshirt und dunkelblauer Jeans.

    Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Pulheim unter der Nummer 02238-965030.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: