PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

23.07.2021 – 12:05

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 210723-3: Unfallbeteiligte gesucht

Kerpen (ots)

Die Polizei bittet den Fahrer eines schwarzen Fahrzeugs, sich zur Klärung eines angezeigten Verkehrsunfalls zu melden.

Eine 17-Jährige fuhr am Donnerstag (22. Juli) gegen 16.15 Uhr auf dem gemeinsamen Geh-/Radweg der Landesstraße 163 von Horrem kommend in Richtung Türnich. Am Kreisverkehrsplatz an der Landesstraße (L) 496 kam sie ihrer Wartepflicht gegenüber den Verkehrsteilnehmern nach und bremste. Ebenso bremste auf gleicher Höhe ein Autofahrer, der auf der L496 aus Richtung Frechen kommend unterwegs war. Vermutlich aufgrund mangelnder Abstimmung fuhren beide zeitgleich an und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 17-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Fahrer, Beifahrerin und Radfahrerin sprachen noch miteinander, bevor der Autofahrer seine Fahrt in Richtung auf der L496 fortsetzte. Fahrer und Beifahrerin des Autos seien älteren Semesters gewesen, der Wagen selbst war vermutlich ein SUV in der Farbe schwarz.

Der Fahrer des Wagens wird gebeten, sich zur Rekonstruktion des Unfalls mit dem Verkehrskommissariat in Hürth unter Telefon 02233 52-0 oder auch per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen. Gleiches gilt für Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Kerpen
Weitere Storys aus Kerpen