Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle am Sonntag, 27.04.2003

    Erftkreis (ots) - Gegen 14.50 Uhr lief ein 8 - Jähriger hinter einem Ball vom Gehweg der Dürener Straße auf die Fahrbahn und wurde vom Fahrzeug einer 33 - Jährigen erfasst und leicht verletzt. Der Junge war dem Ball spontan hinterher gelaufen, ohne auf den Fahrverkehr auf der Dürener Straße zu achten. Trotz Vollbremsung gelang es der 33 - Jährigen nicht, den Zusammenstoss zu verhindern. Der 8 - Jährige wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

    Gegen 16.00 Uhr fuhr in Elsdorf ein 16 - Jähriger mit seinem Fahrrad vom Vorplatz der Kirche auf die Waldstraße und kollidierte hier mit dem PKW eines 41 - Jährigen, der Richtung Carl - Diem - Straße fuhr. Der 16 - Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

    Im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 265 / Landstraße 33 bog gegen 17.45 Uhr ein 24 - jähriger PKW - Fahrer nach links auf die Landstraße 33 ab und übersah dabei den entgegenkommenden PKW einer 53 - Jährigen, mit dem er kollidierte und anschließend gegen den PKW eines 44 - Jährigen schleuderte, der am Haltezeichen der Landstraße 33 wartete. Das Fahrzeug des 24 - Jährigen und das Fahrzeug des 44 - Jährigen gerieten bei der Kollision in Brand. Der 24 - Jährige wurde schwer verletzt dem Krankenhaus stationär zugeführt. Die 53 - Jährige blieb leicht verletzt und sucht selbständig einen Arzt auf. Der 44 - Jährige und seine im Fahrzeug anwesende 42 - jährige Ehefrau, sein 11 - jähriger Sohn und eine 5 - jährige Bekannte mussten leicht verletzt dem Krankenhaus ambulant zugeführt werden. Die PKW des 24 - und des 44 - Jährigen brannten vollständig aus und wurden nach Löscharbeiten der Feuerwehr abgeschleppt. Das Fahrzeug der 53 - Jährigen musste mit erheblichem Sachschaden ebenfalls abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: