Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

23.05.2018 – 10:56

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180523-2: Autofahrer nach Zusammenstoß mit Radfahrer gesucht - Frechen

POL-REK: 180523-2: Autofahrer nach Zusammenstoß mit Radfahrer gesucht - Frechen
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein unbekannter Autofahrer ist am Donnerstag (17. Mai) gegen einen Radfahrer gestoßen. Er notierte sich die Personalien des 19-Jährigen und fuhr, ohne seine eigenen Personalien anzugeben, davon. Der 19-Jährige fuhr gegen 15:00 Uhr auf dem Radweg der Dürener Straße in Richtung Habbelrath. In Höhe der Einmündung Günter-Wiebke-Straße querte der Radfahrer die Dürener Straße. Er befand sich mit dem Vorderrad auf der Verkehrsinsel, als ein Auto gegen sein Hinterrad stieß. Der 19-Jährige verletzte sich leicht. Der Autofahrer hielt an und notierte sich die Personalien. Er fuhr anschließend in Richtung Habbelrath weiter. Bei dem Autofahrer soll es sich um einen zirka 50-jährigen, etwa 185 bis 190 Zentimeter großen Mann, von korpulenter Statur, mit kurzen schwarzen Haaren handeln. Er habe ein schwarzes Oberteil und blaue Jenas getragen. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen älteren, dunklen Hyundai Santa Fe, mit der Städtekennung BM handeln. Der Fahrer sowie Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon 02233 52-0, zu melden. (cb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell