Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rollerfahrerin schwer verletzt - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zusammenstoß mit abbiegendem Pkw

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag (03. November) gegen 19:10 Uhr. Eine 55-jährige Frau aus Hürth bog mit ihrem Pkw von der Brandlstraße nach links auf die Kreuzstraße in Richtung Hermülheim ab. Dabei stieß sie mit dem Motorroller (Mofa) einer 18-jährigen Hürtherin zusammen, welche die vorfahrtberechtigte Kreuzstraße in Richtung Alt-Hürth befuhr. Durch den Zusammenstoß kam die Zweiradfahrerin zu Fall. Sie verletzte sich bei dem Sturz schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der beschädigte Motorroller musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme blieb die Kreuzstraße für rund eine Stunde gesperrt. (mk)

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: