Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

28.09.2016 – 11:28

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher unterwegs - Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecher unterwegs - Rhein-Erft-Kreis
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

In vier Kommunen nahmen Polizeibeamte Strafanzeigen zu Einbrüchen auf.

In der Friedrichstraße in Brühl stahl ein Täter am Dienstagmittag (27. September) zwischen 12:30 Uhr und 12:45 Uhr einen Laptop. In das Haus kam er durch eine offen stehende Terrassentür.

In Erftstadt " Am Schießberg" brachen Unbekannte am Dienstagmittag (27. September) zwischen 12:45 Uhr und 13:30 Uhr ein. Durch eine auf "Kipp" stehende Tür gelangten sie in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Dort entwendeten sie Schmuck.

Am Dienstagabend (27.September) um 18:55 Uhr beobachteten Zeugen drei Jugendliche in Bergheim im Koppelsweg. Sie versuchten dort ein Fenster einzudrücken. Als sie den Zeugen bemerkten, flüchteten sie in Richtung Sportplatz.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (27./28. September) um 01:45 Uhr, hörte ein Hausbewohner der Hemmersbacher Heide in Kerpen, Geräusche an seiner Haustür. Er sah einen Täter, der sich am Türschloss zu schaffen machte. Der Unbekannte flüchtete, als er den Hausbewohner bemerkte.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei, Telefon 02233 52-0 zu melden.

Präventionshinweise / Beratungstermine

Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit. Vorsicht: Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht ganz zu öffnen.

Der nächste Beratungstermin zum Schutz vor Wohnungseinbruch findet am Freitag 30.09.2016, 10:00 - 12:00 Uhr in den Räumen der Beratungsstelle in Hürth, Luxemburger Straße 303a statt. Anmeldungen hierzu bitte unter Telefon: 02233 52-4816 oder -4817.

Weitere Beratungstermine zum Schutz vor Wohnungseinbruch finden sie unter folgendem Link:http://www.polizei.nrw.de/rhein-erft-kreis/artikel__7701.html (cb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung