Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen nach Raubüberfall gesucht - Bergheim

Kelle

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Räuber floh auf einem alten Fahrrad, dessen hinteres Schutzblech fehlte und einen defekten Gepäckträger hatte.

Dem Opfer (Frau, 38 Jahre alt) wurden Freitagmorgen (1. Juli) um 08:05 Uhr eine Geldbörse und ein Handy aus der Hand gerissen. Die Frau war aus Richtung Fußgängerzone auf dem Weg zum Parkplatz "Am Jobberath". Beim Einsteigen in ihr Auto trug sie ihr Handy und ihre Geldbörse mit Bargeld und einigen Geld- und Versicherungskarten in ihren Händen. Die Frau folgte nach der Tat dem Mitte dreißig jährigen Täter mit dunklem Teint. Dabei verletzte sie sich leicht am defekten Gepäckträger des Rades. Der Täter war mit einer dunklen Hose, einem hellen Oberteil mit Kapuze und einer dunklen Kappe bekleidet. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Bergheim, Telefon 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: