Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Autoaufbrecher festgenommen

        Erftkreis (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (24.3.) wurde in
Pulheim ein Autoaufbrecher  (17) festgenommen. Der Tatverdächtige
war von Tatzeugen bis zum  Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten
festgehalten worden. Um 4.50 Uhr war die Autobenutzerin (21) nach
einem Diskothekenbesuch  zu ihrem auf der Siemensstraße geparkten
Fahrzeug zurückgekehrt.  Zusammen mit ihrem Begleiter (23)
überraschte sie den 17-Jährigen,  der zu diesem Zeitpunkt auf dem
Fahrersitz ihres VW-Golf sass und an  Kabeln unterhalb der Lenksäule
manipulierte. Der Mann wies  Schnittverletzungen an den Händen auf,
die er sich vermutlich beim  Einschlagen einer Seitenscheibe des
Fahrzeugs zugezogen hatte. Angesichts der Zeugen versuchte der
17-Jährige zu flüchten, wurde  jedoch von ihnen eingeholt,
festgehalten und an alarmierte  Polizeikräfte übergeben. In seiner
Vernehmung bestritt der Mann die Tat. Er gab an, von einem  
Unbekannten, der das Fahrzeug stehlen wollte, in das Auto gelockt  
worden zu sein. Unmittelbar darauf sei dieser Mann geflüchtet. Wegen
mangelnder Haftgründe wurde der 17-Jährige nach Abschluss der  
polizeilichen Maßnahmen entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim



Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: