Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: H├╝rth Raub auf Tankstelle

T├Ąterfoto zum Raub auf Tankstelle

        Erftkreis (ots) - Ein Unbekannter hat Sonntagmorgen um 02.52 Uhr
die Araltankstelle an  der Luxemburger Stra├če in H├╝rth ┬ľ Efferen
├╝berfallen und mehrere  50  Euro ┬ľ Geldscheine und Telefonkarten
geraubt / (siehe PR-Meldung  10.03.02 ┬ľ 10.55 Uhr). Auf Veranlassung
des Amtsgerichts in Br├╝hl wird der Ver├Âffentlichung  des beigef├╝gten
T├Ąterfotos zugestimmt ( Az. 50 Gs 89/02). Der T├Ąter ist ca. 175 cm
gro├č und schlank, hat graumelierte Haare  und ausgepr├Ągte
Geheimratsecken sowie eine Hinterkopfglatze. Er ist  ca. Mitte 40.
Der Mann betrat die Tankstelle zum ersten Mal um 00.45 Uhr, zum  
zweiten Mal um 02.26 Uhr. Bei diesen Besuchen trug er einen langen  
dunklen Mantel und kaufte Bierdosen. Um 02.26 Uhr unterhielt er sich
im Verkaufsraum noch mit anderen Kunden. Um 02.52 Uhr kam er nur
mit  einem grauen Anzug bekleidet erneut in den Verkaufsraum und
stellte  wiederum mehrere Bierdosen auf die Ladentheke. Kurz darauf
zog er  eine Pistole und forderte den Angestellten auf, Bargeld und  
Telefonkarten auszuh├Ąndigen. Danach verlie├č er den Verkaufsraum und
begab sich zu Fu├č ├╝ber die  Luxemburger Stra├če in Richtung K├Âln. Die
Tatortbereichsfahndung der Polizei verlief negativ. Hinweise
erbittet das Kriminalkommissariat 21 unter Ruf: 02233 ┬ľ 52  ┬ľ 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim



R├╝ckfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: